Camill Leberer

Galerie Kunsthaus Weinstock

ÜBER CAMILL LEBERER

Camille Leberer studierte von 1978 bis 1984 an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. 1984 erhielt er ein Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg. 1987/1988 dozierte er an der Fachhochschule für Gestaltung Pforzheim. Noch im Jahr 1988 erhielt er ein Villa-Massimo-Stipendium. Von 1991 bis 1992 war er Gastprofessor an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. 2009 wurde Camill Leberer in die Stiftung für Konkrete Kunst und Design Ingolstadt aufgenommen. Im April 2011 wurde er für eine vierjährige Amtszeit zum 1. Vorsitzenden des Künstlerbundes Baden-Württemberg gewählt, legte nach Meinungsverschiedenheiten diese Tätigkeit aber schon bald wieder nieder. Leberer lebt und arbeitet in Stuttgart.
Camill Leberer war von 1997 bis 2002 Vorstandsmitglied des Deutschen Künstlerbundes. Zwischen 1987 und 2003 nahm er an vier großen Jahresausstellungen des DKB teil.
Seine Arbeiten sind unter anderem in der Sammlung Maximilian und Agathe Weishaupt, im Museum im Kulturspeicher, Museum für Konkrete Kunst und im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern zu finden.

(Quelle: Wikipedia)

Camill Leberer – Kunst in der Galerie Kunsthaus Weinstock.

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihrer Auswahl entsprechen.
Item added to cart.
0 items - 0,00 
Warenkorb0
Es sind keine Kunstwerke im Warenkorb
zurück zum Shop
0