Galerie Kunsthaus Weinstock

Marylin On Polaroid

Marylin On Polaroid

3.500,00 

1 vorrätig

Dieses Kunstwerk können Sie kaufen oder einfach leasen.
Sie möchten ein individuelles Leasingangebot?

Leasinganfrage


Sie haben eine Frage zum Kunstwerk? Hinterlassen Sie ggf. Ihren Namen und Telefonnummer. Wir rufen schnellstmöglich zurück!

Rückruf bitte!


Artikelnummer: G-1003 Kategorien: , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Titel des Werkes: Marylin On Polaroid
Art: Gemälde
Künstler: JES · J. Edward Seitz (Deutschland)
Auflage: Eins
Größe: 120x100cm

Erstellungsjahr: 2020

Material: Mixed Media/Collage/Malerei auf Leinwand

Preis: 3500€ brutto, zzgl. Versand
Kunstwerk-Nummer: G-1003

Über den Künstler

J. Edward Seitz. Künstlerpseudonym „JES“ besticht durch seine vielschichtige und höchst sensibel komponierte Mischung von diversen Materialien und Techniken in Verbindung mit solidem malerischen Handwerk. Das Ergebnis sind ausdrucksstarke Werke moderner POP-Art, äußerst kontrastreich, charakteristisch, mit vielen Facetten und Finesse. Gemalte Texte geben dem Betrachter zum Nachdenken anregende Botschaften, Statements und Emotionen.

Die Wahl der Motive, zumeist Celebs und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, immer vom aktuellen Zeitgeist inspiriert. Ikonen der 60er, 70er, 80er Jahre, des Films und der Musik, teilweise spielerisch kombiniert mit bekannten Cartoons. Auftragsarbeiten, u.A. auch für die Kinder von Michael Jackson – Prince und Paris, oder Messen in Dubai reflektieren seine internationale Kompetenz.

Nach absolviertem BWL Studium arbeitete JES erfolgreich als Schmuckdesigner. Seine Entwürfe und Schmuckstücke sind sachlich und cool, aber auch verspielt bis hin zu exzentrischen Werken und bieten eine gelungene Melange aus den Wünschen und der Persönlichkeit des Kunden und seinen eigenen künstlerischen Ideen und Vorstellungen. Handwerklich perfekt umgesetzt, entstehen so einzigartige Stücke. Auftragsarbeiten wurden gefertigt, u.A. auch für bekannte Persönlichkeiten wie Sarah Connor.

Inspiriert und begeistert von Künstlern wie Charlie Anderson, Roy Lichtenstein und Andy Warhol entwickelte JES mittels Collagen aus alten Plakaten, Schriftzügen und internationaler Presse seine eigene, höchst prägnante Bildsprache. Die Collagen dienen dabei als Unterbau und Ergänzung seiner Acryl-Malerei, die er ebenso gekonnt und unverwechselbar einsetzt wie Serigraphie, Airbrush und Graffity. Ebenso zum Einsatz kommen, entweder als Zwischenschicht oder Finish, Schellack, Bootslack und teilweise gefärbtes Resin, das den Bildern einen ganz eigenen, speziellen Ausdruck verleiht und den Betrachter so in seinen Bann zieht. Grossformatige Pop-Art as its best…

Homebase des Künstlers ist das Art-Loft Wiesbaden, in dem er lebt, arbeitet und ausstellt.


✓ Auftragsarbeiten sind auf Anfrage möglich.

Auftragsarbeit anfragen